Home   |   Über uns   |   Kontakt   |   Anfahrt   |   Impressum   |   Datenschutz
 


 

Katastervermessung

  • Zerlegung von Flurstücken
  • Grenzwiederherstellung
  • Gebäudeaufnahme für den Eintrag in das Liegenschaftskataster
  • Verschmelzung von Flurstücken
  • Parzellierungen (entsprechend Bebauungsplänen)
  • Straßenschlussvermessungen
  • Vermessungen für Bodenordnungsverfahren (BOSOG, Flurbereinigung,…)

Katastervermessungen sind hoheitliche Vermessungen. Die rechtliche Grundlage zur Durchführung dieser Vermessugen sind das Sächsische Vermessungs- und Katastergesetz in Verbindung mit seinen Verordnungen und den Sächsischen Verwaltungsgesetzen.
Katatstervermessungen werden auf Antrag vorgenommen. Antragsberechtigt ist der Eigentümer des zu bearbeitenden Flurstückes.
Die Kosten von Katastervermessungen sind in der zweiten Sächsischen Vermessungskostenverordnung (2. SächsVermKoVO) festgelegt.

Die Höhe der Vermessungskosten ergibt sich aus den durchgeführten und im Kostenverzeichnis definierten Amtshandlungen.         
Fragen zur Beantragung und Durchführung sowie zur Kostenhöhe der geplanten Katastervermessung werden durch uns gern schriftlich oder im persönlichen Gespräch beantwortet.

Haben Sie für Ihr spezielles Problem nichts in den aufgeführten Leistungsspektren gefunden? Fragen Sie uns, wir finden eine Lösung!

 

 
info@vbschuster-torgau.de